UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln: Der Kreisverband der Linken wählt heute seinen Direktkandidaten für Landtagswahl im Januar 2018

Die wahlberechtigten Mitglieder kommen dazu am Abend im Restaurant Breckehof in Hameln zusammen. Als Bewerber für den Wahlkreis 38 Hameln/Hessisch Oldendorf/Rinteln tritt der Hessisch Oldendorfer Felix Mönkemeyer an. Er hatte seine Kandidatur vor gut zwei Wochen offiziell bekannt gegeben, und dafür den Rückhalt des Kreisverbandes bekommen.

Weserbergland: Schwerpunktkontrollen zur Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen

Zur Verhinderung und Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls führte die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden in ihrem Zuständigkeitsbereich am Dienstag Schwerpunktkontrollen durch. Von mittags bis in die Abendstunden hinein wurden an wichtigen Hauptverkehrsrouten polizeiliche Kontrollmaßnahmen durchgeführt. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden waren dies insbesondere die Autobahnzubringer zur BAB 2, also die Bundesstraße 83 im Bereich Hess. Oldendorf, die Landesstraße 443 Hess. Oldendorf -Richtung Auetal-Rehren, sowie die Bundesstraße 442 und Bundesstraße 217 im Bereich Bad Münder, und die Bundesstraßen 1 und 83 als Ausfallstraße in Hameln. Im Bereich Aerzen war die Bundesstraße 1 im Bereich zur Landesgrenze Nordrhein-Westfalen und im Bereich Holzminden insbesondere die Bundesstraßen 64, 83 bzw. 497 in die Maßnahmen mit eingebunden. Außerdem wurden bestimmte Wohngebiete in die Kontrollmaßnahmen mit einbezogen; in diesen Wohngebieten waren u. a. Fußstreifen unterwegs. Die umfangreichen Kontrollmaßnahmen, die stationär und mobil (sowohl offen als auch verdeckt in zivil) durchgeführt wurden, haben zu folgenden Ergebnissen geführt: Insgesamt sind gestern 67 Fahrzeuge und 69 Personen kontrolliert und überprüft worden. In Bad Münder (Landkreis Hameln-Pyrmont) konnte ein Wohnungseinbrecher vorläufig festgenommen werden In Polle (Landkreis Holzminden) ging den Beamten während der Kontrollmaßnahmen ein 27-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen als Fahrer eines Transporters ins Netz, der von einer Bielefelder Justizbehörde per Haftbefehl gesucht wurde.

 

Weserbergland: Telefonaktionstage der Arbeitsagentur für Frauen

Die Arbeitsagentur Hameln bietet jetzt regelmäßig Telefonaktionstage für Frauen an, die überlegen, wieder arbeiten zu gehen oder sich beruflich weiterzuentwickeln. Heute können sich Frauen in Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg wieder telefonisch beraten lassen. Damit soll gerade für Frauen, die bisher keinen Kontakt zur Arbeitsagentur hatten, eine unkomplizierte und direkte Möglichkeit geschaffen werden, sich Unterstützung zu sichern. Die Fachfrauen der Arbeitsagentur Hameln geben Tipps zu allen Themen rund um das Thema Wiedereinstieg in den Beruf:  Wie bringe ich Beruf und Familie unter einen Hut? Welche Chancen habe ich auf dem heutigen Arbeitsmarkt? Wo gibt es Teilzeitstellen? Wie kann ich meine Kenntnisse auffrischen oder vielleicht sogar einen Berufsabschluss nachholen? Der Telefonaktionstag geht heute (Dienstag, 25.04.)von 9.00 bis 12.00 Uhr - die Rufnummer: 05721/933514.Die weiteren Termine in 2017 sind am 30.5., 27.6., 25.7., 29.8., 26.9., 31.10. und 28.11., jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr.

Weserbergland: Flotte Weser eröffnet Saison

Zur Eröffnungsfahrt von Bad Karlshafen bis nach Hameln werden mehr als 1000 Gäste auf Schiffen der "Flotte Weser" erwartet. An diesem Sonntag wen die Schiffe "Höxter" und "Karlshafen" unterwegs sein. Mit an Bord sind auch Märchenfiguren aus der Region, darunter der Rattenfänger aus Hameln. Am Schiffsanleger an der Promenade warten die Sagen- und Märchenfiguren, um die Gäste zu begleiten. An einem Tag kann ein großer Teil des Weserberglandes vom Schiff aus erlebt, vom hessischen Bad Karlshafen abwärts bis zur Rattenfängerstadt Hameln. Durch drei Bundesländer fließt die Weser auf dieser Strecke. Es ist möglich eine Teilstrecke nach Wahl, von Dampferanleger zu Dampferanleger, zu fahren. Die Fahrt führt über Herstelle, Beverungen, Wehrden, Fürstenberg, Höxter, Corvey, Holzminden, Polle, Bodenwerder und dem Grohnder Fährhaus nach Hameln. An den Stationen werden die Schiffe begrüßt. Informationen und die Preise für die Teilstrecken unter: www.flotte-weser.de oder unter 05151 / 93 99 99.  

Weserbergland: Polizei beteiligt sich an länderübergreifenden Geschwindigkeitskontrollen

Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat sich gestern (20.) erneut an einer länderübergreifenden Kontrollaktion beteiligt. Der Schwerpunkt lag bei der Geschwindigkeitsüberwachung. Im 24-stündigen Aktionszeitraum gab es an 14 festgelegten Standorten im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden stationäre Kontrollen. Insgesamt sind über 2000 Fahrzeuge gemessen worden, darunter 1703 Pkw, 64 Motorräder, 243 Lkw und 14 Busse. Es wurden 115 Geschwindigkeitsverstöße registriert. 90 Verstöße wurden durch Pkw-Fahrer begangen, 15 durch Motorradfahrer und 10 durch Lkw-Führer. Geschwindigkeitsüberschreitungen durch Busse waren nicht dabei. Bei 54 erfassten Messungen waren die Überschreitungen so erheblich, dass Bußgeldverfahren eingeleitet werden mussten. In einem Fall erwartet den Fahrer ein mehrwöchiges Fahrverbot.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Roulette von Max Giesinger

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv