Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Weserbergland: SPD Direktkandidaten gewinnen - Joumaah kommt über Liste in den Landtag

Im Landkreis Hameln-Pyrmont und in Holzminden haben die SPD Kandidaten die Wahlkreise direkt gewonnen. Nach einem knappen Sieg der CDU Kandidatin Petra Joumaah mit 250 Stimmen Vorsprung im Jahr 2013 mit 250 Stimmen lag jetzt Ulrich Watermann mit rund 2700 Stimmen deutlich vorn. Petra Joumaah kommt über die Liste wieder in den Landtag. Für den Wahlkreis Hameln errang Dirk Adomat SPD das Direktmandat: Damit hat Martin Brüggemann CDU den Einzug in den Landtag verpasst. Insgesamt werden aus dem Weserbergland acht 8 Abgeordnete im Landtag vertreten sein: Neben Watermann, Adomat und Joumaah sind das Sabine Tippelt SPD aus Holzminden. Uwe Schünemann CDU aus Holzminden. Für Bündnis 90/Die Grünen sind Anja Piel aus Fischbeck und Christian Meyer aus Holzminden im Landtag. Hermann Gruppe ebenfalls aus Holzminden ist für die FDP im Landtag.

Weserbergland: Polizei warnt vor einer bundesweiten Telefonabzocke

Auch im Weserbergland häufen sich die Fälle von sogenannten "Ping Calls". Dabei wird die Neugier der Menschen ausgenutzt. Man bekommt einen Anruf, entweder auf sein Festnetztelefon oder auf sein Mobiltelefon. Meistens klingelt es nur einmal. Schafft man es doch noch, den Anruf entgegenzunehmen, wird das Gespräch sofort beendet. Zurück bleibt eine unbekannte Telefonnummer im Anrufprotokoll. Ist man jetzt neugierig, möchte wissen, wer angerufen hat, und ruft die angezeigte Telefonnummer zurück, kann es teuer werden: der Rückruf kostet mehrere Euro pro Minute. Solche Anrufe oder Anrufversuche können über eine Webseite der Bundesnetzagentur gemeldet werden –deren Link finden Sie auf radio-aktiv.de. Möglicherweise können je nach Gerät oder Anlage diese unerwünschten Anrufe im Vorfeld in den Telefongeräten blockiert werden, so dass die Betrüger gar nicht erst durchkommen. Zurzeit kommen solche Anrufe meist aus Tunesien, Burundi oder dem Tschad, so dass die angezeigten Telefonnmummern mit +216, +257 oder +235 beginnen. Weitere Infos gibt es ebenfalls bei der www.bundesnetzagentur.de unter der Rubrik "Rufnummernmissbrauch".

Weserbergland: FDP-Landtagskandidat Roman von Alvensleben will sich stark machen für Bürgerrechte

Der Landtagskandidat der FDP für den Wahlkreis Hameln, Hessisch Oldendorf und Rinteln ist der Rechtsanwalt Roman von Alvensleben. Für den 51-Jährigen aus Hameln stehen die Bildungspolitik und die Verteidigung der Bürgerrechte im Vordergrund seines Wahlkampfes. Gerade die Bürgerrechte wie Meinungsfreiheit sieht er - mit der Begründung für mehr Sicherheit - eingeschränkt oder bedroht. Trotz einer erhöhten Terrorismusgefahr sei es nicht notwendig, dass der Bürger immer gläserner wird, um mehr Sicherheit zu gewährleisten, meint von Alvensleben. Sinnvoller sei es, die Polizei personell zu stärken. Außerdem sollten die bestehenden Gesetze intensiver genutzt werden, wie zum Beispiel das beschleunigte Verfahren bei Strafgerichtsfällen, von Alvensleben.

Weserbergland: Anja Piel erneut Spitzenkandidatin der Grünen bei Landtagswahl

Am Sonntag sind in Niedersachsen Landtagswahlen. Für die Grünen im Wahlkreis 38 Hameln /Hessisch Oldendorf / Rinteln kandidiert Anja Piel aus Fischbeck. Sie ist seit fast 20 Jahren politisch aktiv – seit 2013 ist sie Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag … Bei der Wahl am Sonntag tritt Anja Piel wieder als Spitzenkandidatin der Grünen an. Sie will sich weiterhin für die Agrarwende, Mobilitätswende, Verbraucher- und Tierschutz einsetzen. Einen weiteren Schwerpunkt sieht sie im Bereich Bildung. Der Fachkräftemangel mache Kindergärten und Schulen zu schaffen, deshalb plane ihre Partei für die neue Legislaturperiode die Aktion 1.000 Fachkräfte an 1.000 Schulen. Allein eine dritte Kraft in den Kitas werde rund 300 Mio. €uro kosten, rechnet Piel. Aber die Grünen wollen entsprechende Maßnahmen finanzieren, denn Bildung müsse gebührenfrei werden. Allerdings müsse deren Qualität dann gesichert sein. Piels Ziel ist es, wieder eine rotgrüne Koalition mit der SPD zu bilden und die begonnenen Vorhaben fortzusetzen bzw. abzuschließen.

Bavenhausen: Dorfwettbewerb gewonnen

Bavenhausen im Kalletal hat den regionalen Wettbewerb: Unser Dorf hat Zukunft gewonnen. Der Ort wurde aus 20 teilnehmenden Gemeinden ausgewählt. Die Siegerehrung findet am kommenden Samstag in Kalletal statt. Dort werden auch weitere kreative Ideen mit Sonderpreisen ausgezeichnet. Die zahlreichen Auszeichnungen belegten, wieviel Potenzial in den lippischen Dörfern stecke, so Landrat Axel Lehmann.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
This Girl von Kungs vs. Cookin' on 3 Burners

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv