Niedersachsen: 1300 Lehrerstellen ausgeschrieben

Veröffentlicht am Sonntag, 08. Oktober 2017 08:26

Niedersachsen hat für das zweite Schulhalbjahr 1.300 Lehrerstellen ausgeschrieben und will das Einstellen von Quereinsteigern erleichtern. Unterrichtsausfall soll damit vom kommenden Jahr an der Vergangenheit angehören, sagte Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. 2018 würden 3.000 Lehrkräfte eingestellt. Gesucht werden besonders Grund-, Haupt- und Realschullehrer sowie Lehrkräfte für Sonderpädagogik. Die konkreten Stellenausschreibungen der einzelnen Schulen werden am 20.10.2017 unter www.eis-online.niedersachsen.de veröffentlicht. Im ersten Halbjahr 2017 wurden 1.649 Lehrer und Lehrerinnen angestellt, davon waren 226 Quereinsteiger.