UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Zehnte Sommeruni in Rinteln

Am 9. August startet die 10. Sommeruni in Rinteln. Die Sommeruni will Jugendlichen der 11. und 12. Klassen Orientierungshilfe bei der Berufswahl geben. Den Teilnehmern wird ein Einblick in die unterschiedlichsten Studiengänge geboten. Außerdem informieren Universitäten, Fachhochschulen und die Agentur für Arbeit über Berufsanforderungen und -chancen. 21 Studiengänge werden vorgestellt, sagt die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Schaumburg, Undine Rosenwald-Metz. Die Sommeruni Rinteln werde auch vom Landkreis Hameln-Pyrmont unterstützt, sagte Landrat Tjark Bartels.

SPD-Kandidat gewinnt Bürgermeisterwahl in Rinteln

Thomas Priemer (SPD) ist Rintelns neuer Bürgermeister. Mit 52,95 Prozent der Stimmen hat er sich gegen CDU-Konkurrent Friedrich-Wilhelm Rauch durchgesetzt. In absoluten Stimmenzahlen gewinnt Priemer mit 5094 Stimmen zu 4526. Friedrich-Wilhelm Rauch gibt sich im Rathaus als fairer Verlierer. Es habe nicht geglückt, ausreichend Nichtwähler zu mobilisieren, sagte er. Auch habe er damit gerechnet, dass die Stichwahl enger ausgefallen wäre.

Brunnenwasser wird in Rinteln untersucht

Am Donnerstag kommt das Labormobil des VSR-Gewässerschutzes auf den Marktplatz in Rinteln. Dort können die Brunnenwasserproben zwischen 15 und 17 Uhr abgegeben werden. Wasser aus dem eigenen Brunnen stellt eine gute Alternative zum kostbaren Leitungswasser dar. Wer Brunnenwasser nutzt, trägt zu einem nachhaltigen Umgang mit den Trinkwasservorräten für die Zukunft bei, sagt die Vorsitzende vom VSR-Gewässerschutz. Doch leider verschmutzten Nitrate, Pestizide oder Krankheitserreger oftmals das Grundwasser. Ob das selbst geförderte Wasser für das Befüllen des Planschbeckens, Gießen, als Tränkwasser für Tiere oder sogar zum Trinken geeignet ist, zeigt die Untersuchung im Labormobil der Gewässerschutzorganisation. Die Grunduntersuchung auf den Nitrat-, Säure- und Salzgehalt wird gegen eine Kostenbeteiligung von 12 € vor Ort durchgeführt, so dass der Bürger schon gegen Ende der Aktion sein Ergebnis wieder abholen kann. Brunnenbesitzer, die das Wasser auch auf weitere Parameter wie Eisen und Bakterien untersuchen lassen möchten bekommen das Ergebnis mit einer Bewertung per Post zugeschickt. Für weitere Beratungen steht das Team vom Gewässerschutz ebenfalls zur Verfügung. Infos unter www.VSR-Gewaesserschutz.de.

Bückeburger Krankenhaus überdurchschnittlich gut

Heute werden die demnach vier besten Krankenhäuser in der Region mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Insgesamt hatten 27 Kliniken in Niedersachsen bei der Patientenbefragung überdurchschnittlich gut abgeschnitten und werden mit einem Gütesiegel ausgezeichnet. Darunter sind das DRK-Krankenhaus Clementinenhaus, Vinzenzkrankenhaus Hannover, Paracelsus-Klinik am Silbersee in Langenhagen, und das Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Bethel in Bückeburg. In allen fünf Qualitätsdimensionen erzielten diese Kliniken überdurchschnittlich gute Ergebnisse. Das Hamelner Sana Klinikum und das Bathildiskrankenhaus in Bad Pyrmont waren bei der Patientenbefragung schlechter als der Durchschnitt bewertet worden.

Engel – Lumpen – Totengräber in Rinteln

Am Sonntag beginnt die Gruppe “Viva Historia” mit einem Schauspiel zum Weißen Sonntag die Saison der Stadtführungen in Rinteln. Engel – Lumpen – Totengräber: Das ist das Thema dieser Führung, die vom Leben der Menschen aus längst vergangenen Tagen erzählt. Bei diesem Gang durch Rintelns Gassen werden Fenster in die Vergangenheit geöffnet, verspricht die Ankündigung. Es gibt Einblicke in die reichhaltige Geschichte Rintelns – zum Beispiel über Skandale, Schinder, Totengräber, Freiweiber und Hübschlerinnen. Die Schauspiel-Führung beginnt am 27. April um 19 Uhr am Eingang der Fußgängerzone Weserstraße (Weserbrücke). Weitere Informationen unter dem Stichwort “Licht oder Schatten” auf www.weiberschnack-rinteln.de.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv