Im Studio: Paulina Kretschmar

Paulina Kretschmar

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln-Pyrmont: Neuer Träger für ehemaliges Kreisaltenheim "Zur Höhe" gesucht

Die Sana Kliniken AG will sich vom Hamelner Seniorenheim „Leben am Park“ trennen. Die private Krankenhausgruppe war im Zuge der Übernahme des Kreiskrankenhauses im Jahr 2009 auch mit der Geschäftsführung des damaligen Kreisseniorenheimes Zur Höhe - heute: Sana Leben am Park - betraut worden. Der Betrieb und Unterhalt von Pflegeeinrichtungen stelle immer höhere Anforderungen, die von einem auf akut-stationäre Krankenhausleistungen ausgerichteten Unternehmen kaum mehr zu erbringen seien, teilte das Sana Klinikum jetzt mit. Deshalb solle ein Träger gesucht werden, der sich auf die Betreuung von Älteren und Pflegebedürftigen spezialisiert habe und damit in der Lage sei, in Zukunft besser auf deren Ansprüche und Bedürfnisse einzugehen. Das sei unbedingt erforderlich, um die Zukunftsfähigkeit und Attraktivität des Seniorenheimes Sana Leben am Park zu stärken, sagte der Geschäftsführer des Hamelner Sana Klinikums, Marco Kempka.

Weserbergland: Großes Interesse bei 1. Tour de Flur

Landwirtschaftliche Betriebe im Weserbergland  kennenlernen,  das war gestern beim der ersten  „Tour de Flur“  möglich. Tausende haben teilgenommen und landwirtschaftliche Familienbetriebe zwischen Süntel und Ith besucht. An neun Stationen in Coppenbrügge und Bad Münder gab es ein Programm für Jung und Alt mit Themen von Ackerbau über moderne Nutztierhaltung bis hin zu Biogas. Die Landwirte standen Rede und Antwort. Organisiert wurde die Tour vom Bauernverband Weserbergland/  Landvolk Niedersachsen. 

Hameln-Pyrmont: Landwirtschaftliche Familienbetriebe zwischen Süntel und Ith laden heute zur ersten „Tour de Flur“ im Landkreis ein

An neun Stationen rund um Hachmühlen gibt es ein Programm für Jung und Alt mit Themen von Ackerbau bis Zuckerrübe. Die Landwirte stehen für Fragen zur Verfügung und auch für Essen und Trinken ist gesorgt. Die ersten „Tour de Flur“ im Landkreis geht am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter „tourdeflur-weserbergland.de“.

Auch der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Vietz zeigte sich bestürzt über den Tod von Helmut Kohl

Der Tod des Altkanzlers am Freitag sei ein trauriger Tag für die CDU als ganzes. Durch den Tod des Altkanzlers habe man einen einzigartigen deutschen Politiker und europäischen Visionär verloren, sagte Vietz am Rande des CDU-Kreisparteitags am Freitag. Kohl war am Freitagmorgen im Alter von 87 Jahren in seiner Heimat in Ludwigshafen gestorben.

Hameln-Pyrmont: Neue Anti Raser Kampagne

Mit der Kampagne - Runter vom Gas! Wollen Landkreis, Polizei, Straßenbauamt und Kreisverkehrswacht gemeinsam gegen Verkehrsrowdys vorgehen. Die neue Anti-Raser-Kampagne ist gestern in Eimbeckhausen vorgestellt worden. Dort sollen - an der vielbefahrenen Landesstraße  401 - jetzt Banner zu mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr auffordern. Landrat Tjark Bartels sagte, die Maßnahme sei notwendig, weil es Verkehrsteilnehmer gebe, die bewusst gegen Verkehrsregeln verstoßen. In erster Linie seien das einige Motorradfahrer, die rücksichtslos über den Nienstedter Pass rasen würden. Die Kampagne solle aber nicht nur auf den Bereich Eimbeckhausen beschränkt sein.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
You're the Voice von John Farnham

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv