Im Studio: Karin Seifert

Karin Seifert

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Fachklinik Weserland wird saniert

An der Fachklinik Weserland stehen umfangreiche Sanierungsarbeiten sowie ein Neubau an. Grundlage ist ein neues Brandschutzkonzept. Nachdem die Fachklinik bereits 2017 in den Brandschutz investiert hatte, hat die Stadt Bad Pyrmont nun entschieden, dass die Etagen sieben, acht und neun ab sofort wieder genutzt werden können. Bis Ende 2022 sollen die oberen Etagen der Klinik teilweise abgerissen werden. Neben einer anschließenden Renovierung der Bestandsimmobilie folgt der Neubau eines sogenannten Patientenhotels. Das neue Brandschutzkonzept wurde zwischen der Stadt, dem bisherigen Betreiber DAK-Gesundheit und dem neuen Betreiber REHASAN abgestimmt, der das Eigentum an der Klinik zum 1. Januar 2018 erworben hat. Die DAK-Gesundheit bleibt der Klinik in Form einer Gesundheitspartnerschaft verbunden. Somit ist neben dem Standort auch die berufliche Perspektive der Klinikmitarbeiter gesichert.

Bad Pyrmont: Einbrecher flüchtet ohne Beute

Am 15.01.2018, gegen 03.45 Uhr, bemerkte ein Anwohner der Lortzingstraße, dass aus einer dortigen Gaststätte "Poltergeräusche" zu hören waren. Das Haus wurde durch mehrere Streifenbesatzungen der Polizei umstellt und die Gaststätte wurde nach dem Eintreffen eines Verantwortlichen durchsucht. Dabei wurde festgestellt, dass ein oder mehrere Täter ein rückwärtiges Fenster des Lokals aufgehebelt und im Lokal augenscheinlich versucht hatten, einen Kicker aufzuhebeln. Nach derzeitigem Kenntnisstand flüchteten der oder die Täter ohne Beute. Zeugen, die Hinweise zu Täter oder Tatumstände geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Pyrmont, Tel.: 05281/94060, in Verbindung zu setzen.

Bad Pyrmont: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Am 12.01.2018, gegen 22.15 Uhr, kam es auf der Einmündung Schillerstraße/Grießemer Straße zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr mit erheblichem Sach- und Personenschaden. Eine 55-jährige Frau aus Bad Pyrmont befuhr mit einem Pkw Skoda die Schillerstraße stadteinwärts und wollte nach links in die Grießemer Straße abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden BMW, der mit zwei Personen aus Lügde, 21 und 22 Jahre alt, besetzt war. Trotz einer Vollbremsung fuhr der BMW dem abbiegenden Skoda in die Beifahrerseite. Die Fahrerin des Skoda und die Beifahrerin des BMW wurden jeweils leicht verletzt. Der Skoda war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 9.000 Euro.

Bad Pyrmont: Lions spenden für Feuerwehr

Der Pyrmonter Lionsclub will in diesem Jahr die Arbeit der freiwilligen Feuerwehr unterstützen. Die Bedeutung der freiwilligen Feuerwehr sei besonders hoch einzuschätzen, so der neue Präsident Klaus Stille-Hönig. Eine erste Aktion soll jetzt den Spendentopf füllen. Beim sogenannten Biike Brennen kann mit einer Spende von 2 Euro pro Getränk geholfen werden. Unterstützt wird die Aktion von Unternehmen. Stille-Hönig hofft bei der Aktion mit den Gästen ins Gespräch zur Bedeutung der Feuerwehren zu kommen. Das Biike Brennen findet am 20. Januar zwischen 18 und 22 Uhr auf dem Festplatz in Bad Pyrmont Holzhausen statt.

Bad Pyrmont: Park Residenz will sich weiter öffnen

Die Park Residenz in Bad Pyrmont will sich weiter für die Stadt öffnen. Das sagte Einrichtungsleiterin Natalia Schaaf beim Neujahrsempfang am Wochenende. Die Park Residenz sei ein wichtiger Teil der Stadt. Die Ankündigung von Kurdirektor Maik Fischer, einen weiteren Eingang in den Kurpark für elektronische Karten einzurichten wurde von Leitung wie Bewohnern begrüßt. Der zusätzliche Eingang ermöglicht es den Senioren, ohne Umwege in den Kurpark zu gelangen. Die Park Residenz war vor gut zwei Jahren von der hauptsächlich in Süddeutschland aktiven benefit Gruppe übernommen worden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Dusk Till Dawn von ZAYN feat. Sia

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv