UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Bad Münder: Unfall auf der Bundesstraße

Glück im Unglück hatte eine junge Frau bei einem Unfall bei Bad Münder. Sie war auf der Bundesstraße von Hachmühlen Richtung Lauenau unterwegs. Kurz vor der Einfahrt Bad Münder kam sie mit ihrem Wagen ins Schleudern, prallte gegen einen Leitpfosten und fuhr zwei Verkehrsschilder um. Das Auto hatte einen Totalschaden, die 18-jährige Fahrerin blieb unverletzt. Der Grund für den Unfall war vermutlich Glätte.

Bad Münder: Alkohol am Steuer - Widerstand gegen Beamte

Die Polizei Bad Münder hat in der Nacht einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.Die Beamten haben den Mann, der von Hameln nach Bad Münder unterwegs war, gegen 23.45 Uhr in Hachmühlen kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab über 1,8 Promille. Bei der anschließenden Blutabnahme leistete der 40-Jährige erheblichen Widerstand und verletzte zwei Beamte leicht. Er muss sich jetzt nicht nur wegen Autofahren unter Alkoholeinfluss, sondern auch wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung verantworten.

Bad Münder: Rat verabschiedet Haushalt 2018

Der Rat der Stadt Bad Münder hat einstimmig den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2018 verabschiedet. Nach Plänen der Verwaltung wird mit einem Überschuss von 330.000 Euro im nächsten Jahr gerechnet. Die Politik dankte einhellig im jüngsten Rat der Stadt Bad Münder der Verwaltung um Bürgermeister Hartmut Büttner. Größter Investitionsposten ist die Umsetzung des Feuerwehrkonzeptes mit sechs Millionen Euro. Das Konzept beinhaltet die Erneuerung der Feuerwehrwache in Bad Münder, die Zusammenlegung einzelner Wehren und Investitionen in die Ausrüstung.

Bad Münder: Jury des Ideenwettbewerbs zur Glashütte legt Empfehlung vor

Die Jury des Ideenwettbewerbs für die Nachnutzung der ehemaligen Glashütte in Klein Süntel hat jetzt ihre Empfehlung vorgelegt. Auf Einladung des Forum Glas e.V. waren die Ergebnisse eines Ideenwettbewerbs zur künftigen Gestaltung des Grabungsgeländes präsentiert worden. Die Jury empfiehlt, jetzt noch keine Machbarkeitsstudie durch eine der Agenturen erstellen zu lassen, sondern zunächst für einen breiten Konsens in der Region zu werben. Sie schlägt ein mehrmonatiges Moratoriumvor, um bei den Menschen vor Ort und den politisch Verantwortlichen auf Orts-, Stadt-, Landkreis- und Landesebene weitere Anregungen zu sammeln und Unterstützung zu gewinnen. Außerdem sei dann Zeit für weitere Überlegungen zur denkmalgerechten Stabilisierung der freigelegten Befunde. Auch die Möglichkeiten einer touristischen Vermarktung durch die örtliche GeTour GmbH müssten geklärt werden.

Bad Münder: Land muss Kitagebühren vollständig tragen

Die Stadt Bad Münder erwartet, dass die Kosten für den Wegfall der Kindergartengebühren vollständig vom Land übernommen werden. Bad Münder muss für seine Kindergärten jährlich einen Eigenanteil von 1,8 Millionen Euro aufbringen. In ähnlicher Höhe fällt auch der Beitrag der Eltern aus. Daher hat Bürgermeister Hartmut Büttner auch Erwartungen an das Land Niedersachsen. Die Kosten für die U-3 Betreuung sind nicht betroffen. Die Beiträge für die Krippenplätze werden in Bad Münder im kommenden Jahr wahrscheinlich angepasst werden müssen, sagte Büttner.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Hundert Leben von Johannes Oerding

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv