UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Aerzen: Auto schleudert in Graben - Beifahrerin verletzt

Der 22-jährige Fahrer des Daimler SLK befuhr gegen 13.40 Uhr die Kreisstraße 29 von Aerzen in Richtung Königsförde. Nach dem Ortsausgang Aerzen geriet der Wagen ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überfuhr einen Leitpfosten und kam im Graben zum Stillstand. Während der 22-jährige Aerzener unverletzt blieb, musste die 24-jährige Beifahrerin aus Bad Pyrmont mit einem Rettungswagen in ein Pyrmonter Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 5000 Euro geschätzt.

Aerzen: Kabelbrand verursacht giftige Rauchgase

Ein Ehepaar konnte sich vor giftigen Rauchgasen rechtzeitig in Sicherheit bringen. Laut Polizei hatte in einer Wohnung in der Bahnhofstraße ein Kabel gebrannt. Der Qualm war dann durch das Treppenhaus gezogen.

Große Berkel: Neue Großtagespflegestelle offiziell eingeweiht

Seit Anfang August werden in der ehemaligen Sparkassen-Geschäftsstelle in Groß Berkel 10 Kinder unter drei Jahren von zwei Tagesmüttern betreut. Der Flecken Aerzen musste zusätzliche Betreuungsmöglichkeiten schaffen, um dem Bedarf gerecht zu werden. Die neue Betreuungseinrichtung soll aber nicht von Dauer sein. In spätestens zwei Jahren soll sie umziehen, denn in Groß Berkel soll ein Kita-Neubau an der Grundschule entstehen. Noch ist die Verwaltung im Flecken Aerzen dabei, die dafür benötigten Fördermittel für den Bau einzuholen. Im Neubau an der Grundschule sollen dann vier Regel- Kindergartengruppen und zwei Krippengruppen betreut werden können. Am 15. August wird der nicht öffentliche Arbeitskreis Kindertagesstätten wegen des Neubaus zusammen kommen. Danach werden die Planungen samt genauer Kosten der Politik und Öffentlichkeit vorgestellt.

Aerzen: Autofahrer tödlich verunglückt

Der Mann war mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 1 bei Grießem seitlich gegen einen Baum geprallt und im Auto eingeklemmt. Unfallursache war wohl die regennasse Straße. Rettungsteams versuchten den Verletzten zu befreien. Der Mann starb aber noch am Unfallort. Die Bundestraße 1 war mehrere Stunden gesperrt.

Aerzen: Internationaler Frauentreff beendet Sommerpause

Ab heute öffnet der Treffpunkt wieder regelmäßig seine Pforten im DRK Raum in der Domänenburg Aerzen. Der internationale Frauentreff wurde gemeinsam von der Flüchtlingssozialarbeit des Landkreises Hameln-Pyrmont und des Flecken Aerzen ins Leben gerufen. Er soll dazu dienen, sich untereinander auszutauschen, kreativ zu werden, voneinander zu lernen, aber auch Themen zu besprechen, die von den Frauen mitgebracht werden, wie z.B. Kinderkrankheiten, Freizeitaktivitäten mit Kindern, Ernährung und einiges mehr. Der Internationale Frauentreff in Aerzen ist immer mittwochs von 9-11 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sind bei Marie Sander vom Flecken Aerzen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 05154 988 35 sowie bei Ariane Wurche vom Landkreis Hameln-Pyrmont unter 05151 / 903-3351oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Rude von Magic!

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv