UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Wie geht es nach dem 22 Millionen Euro Defizit weiter?

Wie geht es nach dem 22 Millionen Euro Defizit weiter?

Hamelns Oberbürgermeister stellt den Haushaltsplan 2018 vor

Darf es mal Klassik sein?

Darf es mal Klassik sein?

Die vorgestellte Joseph-Haydn-Symphonie hier zum Nachhören

Ausbildung im Weserbergland - bringt weiter!

Ausbildung im Weserbergland - bringt weiter!

Mit Paulina Kretschmar und Ellen Pelletier

Das Weserbergland im Radio

Das Weserbergland im Radio

Alle Empfangsmöglichkeiten von radio aktiv

Top Meldung

Aerzen: Tankstelleneinbruch - Diebe entkommen

In eine Tankstelle in Aerzen ist in der Nacht (2:15Uhr) eingebrochen worden. Der oder die Täter waren nach Auskunft der Polizei mit einen Auto durch die Schiebetür gefahren und hatten dann aus dem Tankstellengebäude erhebliche Mengen Tabakwaren geklaut. Anwohner hatten ein Krachen gehört und daraufhin die Polizei alarmiert. Obwohl die Beamten schnell vor Ort waren, konnten die Täter entkommen. Eine Videoüberwachung gibt es nicht.

Wie geht es nach dem 22 Millionen Euro Defizit weiter?

Hamelns Oberbürgermeister stellt den Haushaltsplan 2018 vor

 

Eigentlich ist der Hamelner Haushalt für 2017 gut und vor allem planmäßig verlaufen, aber dann gab es den großen Schock für Politik und Verwaltung: Hameln muss voraussichtlich 22 Millionen Euro Gewerbesteuer an das BHW zurückzahlen. Der Haushalt 2017 wird also mit einem dementsprechend hohen Minus enden. Für 2018 könnte es aber trotzdem schon wieder recht gut aussehen. Denn gestern hat Oberbürgermeister Claudio Griese in der Ratssitzung den Haushaltsplanentwurf vorgestellt und dort rechnet die Verwaltung mit einem leichten Plus.

Die komplette Rede für den Haushaltsplan 2018 zum Nachhören:

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Stargazing von Kygo feat. Justin Jesso

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv