UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Top Meldung

Bad Pyrmont: Osteoporose-Patientenkongress

In Bad Pyrmont findet morgen anlässlich des Welt-Osteoporosetages der jährliche Patientenkongress statt. Verlust von Körpergröße, Muskulaturabbau oder wiederkehrende Rückenschmerzen könnten erste Anzeichen für Knochenschwund sein. Erbliche Vorbelastungen oder eine schwere Krankheit könnten Osteoporose begünstigen, sagte Tagungspräsident und Chefarzt der Pyrmonter Fürstenhofklinik Christian Hinz. Eindeutige Hinweise gebe es nicht. Heilbar sei die Krankheit zwar noch nicht, aber sie könne aufgehalten werden. Neben Medikamenten spiele auch die Lebensweise der Patienten eine Rolle. Mit einem Patientenkongress morgen will der Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose über die Krankheit aufklären. Ab 9.30 Uhr finden Vorträge statt und es besteht die Möglichkeit für Patientenfragen. Erwartet werden über 700 Teilnehmer. Der Eintritt ist frei. Der Patientenkongress geht am Samstag von 9.30 Uhr bis 16 Uhr. Weitere Infos unter www.osteoporose-deutschland.de.

 

Auf der Bundesstraße 83 zwischen Hameln und Emmerthal hat sich heute Mittag ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 25-jähriger Mann aus Bodenwerder fuhr mit einem VW Passat in Richtung Emmerthal. Hinter einer Rechtskurve unter dem Ohrberg bremste er nach ersten Erkenntnissen seinen Wagen ohne triftigen Grund stark ab. Eine 28-jährige Frau aus Emmerthal, die mit ihrem 5-jährigen Sohn in einem VW Golf direkt dahinter fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Heck des Passat auf. Eine nachfolgende 49-jährige Golf-Fahrerin aus Emmerthal konnte ebenfalls nicht mehr  rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Heck des anderen Golf auf. Die beiden Pkw-Fahrerinnen und der 5-jährige Junge wurden bei den Kollisionen verletzt. Vor dem Unfall soll es zwischen dem 25-Jährigen Passat-Fahrer und der 28-Jährigen zu beleidigenden Gesten und Zwistigkeiten gekommen sein. Mindestens das Verhalten des Passat-Fahrers werde im Laufe der Ermittlungen führerscheinrechtlich gewürdigt werden, heißt es von der Polizei.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Budapest von George Ezra

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv