UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Darf es mal Klassik sein?

Darf es mal Klassik sein?

Die vorgestellte Joseph Haydn Symphonie hier zum Nachhören

Ausbildung im Weserbergland - bringt weiter!

Ausbildung im Weserbergland - bringt weiter!

Mit Paulina Kretschmar und Ellen Pelletier

Top Meldung

Bad Pyrmont: Jugendbus ausgebrannt - Polizei ermittelt

In Bad Pyrmont musste die Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag zu einem Einsatz an der Herderschule ausrücken.Dort war der Jugendbus der Stadt in Flammen aufgegangen. Das Feuer wurde gegen 01.30 Uhr bemerkt. Die Feuerwehr war mit 18 Einsatzkräften vor Ort. Der Gesamtschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Die Polizei geht derzeit von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Der Kleinbus wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an. Die Leitstelle der Polizei registrierte zudem etliche Einsätze wegen Ruhestörungen, Schlägereien und auch häuslicher Gewalt, die von den Beamten vor Ort abgearbeitet werden mussten.

Hannover/Hameln: Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Nach den Urteilen in Zusammenhang mit den Tumulten in Hameln vor zwei Jahren hat die Staatsanwaltschaft Hannover jetzt Revision eingelegt.Das hat Oberstaatsanwalt Thomas Klinge auf Anfrage von radio aktiv bestätigt. Die Revision beziehe sich auf das Urteil gegen einen der Täter, der - unter Berücksichtigung einer weiteren Tat - zwei Jahre auf Bewährung erhalten hat. Die Staatsanwaltschaft hatte zweieinhalb Jahre gefordert. Bei diesem Strafmaß wäre keine Bewährung möglich gewesen. Das Urteil soll jetzt auf mögliche Rechtsfehler geprüft werden. Auslöser für die gewalttätigen Ausschreitungen vor zwei Jahren in Hameln war der Tod eines 26-jährigen mutmaßlichen Tankstellenräubers, der bei einem Fluchtversuch aus dem siebten Stock des Hamelner Amtsgerichtes abgestürzt war. Die Urteile vom Mittwoch gegen insgesamt sechs Mitglieder einer Großfamilie waren nach einem Deal der Prozessparteien zustande gekommen.

Sie hören die Sendung

Spätlese - Das Seniorenmagazin

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv