UKW  100,0 + 94,8     Kabel 102,9

Salzhemmendorf: Zielvereinbarung beschlossen

6 Millionen Kassenkredite, 1,4 Millionen müssen für die Kindertagesstätten aufgebracht werden, mehr als 800.000 Euro Miese - es ist derzeit nicht gerade rosig um die Finanzen im Flecken Salzhemmendorf bestellt. Aber jetzt gibt es eine Finanzspritze. Mit dem Landkreis Hameln Pyrmont und dem Niedersächsischen  Innenministerium wurde  eine Zielvereinbarung zur nachhaltigen und dauerhaften Verbesserung der kommunalen Handlungs- und Leistungsfähigkeit beschlossen. 1,8 Millionen Euro sollen bis 2019 in die Gemeinde fließen. Die Zielvereinbarung sei ein wichtiger Schritt, um in Zukunft wieder handlungsfähig zu werden, sagte Bürgermeister Clemens Pommerening. Als Gegenleistung müssen allerdings mehr als 220.000 Euro eingespart werden. Daher sollen ab 2019 Steuern erhöht werden. Eine Gebühr für Niederschlagswasser soll es aber nicht geben. Geplant ist auch eine Arbeitsgemeinschaft, die sich mit Einsparmöglichkeiten in der Verwaltung beschäftigt. Gegen die Zielvereinbarung haben sich die „aktiven Bürger“ im Flecken Salzhemmendorf ausgesprochen.

Salzhemmendorf: Kita-Sozialstaffel kommt

Der Rat der Gemeinde Salzhemmendorf hat mehrheiitlich die Einführung einer Kita-Sozialstaffel beschlossen. Damit ist die Höhe der Kindergartengebühren ab dem 1. August einkommensabhängig. Außerdem werden die Gebühren für die monatlichen Betreuungsstunden angehoben. So müssen beispielsweise in der ersten Stufe Eltern mit einem Nettojahreseinkommen bis 25.000 Euro bei einer täglichen Betreuung von 4 Stunden künftig 110 Euro pro Monat zahlen statt bisher 99 Euro.

Hannover/Salzhemmendorf: Urteil nach Brandanschlag ist rechtskräftig

Das Urteil gegen zwei Männer und eine Frau wegen eines Brandanschlags in Salzhemmendorf im August 2015 ist rechtskräftig. Die drei waren wegen gemeinschaftlich versuchten Mordes in vier rechtlich zusammentreffenden Fällen mit gemeinschaftlicher versuchter schwerer Brandstiftung verurteilt worden. Das Landgericht Hannover hatte gegen die Angeklagten im vergangenen März wegen eines Angriffs mit Molotow-Cocktails auf ein Mehrfamilienhaus in Salzhemmendorf Freiheitsstrafen von sieben, acht und viereinhalb Jahren verhängt. Dagegen hatten die Angeklagten Revision eingelegt. Der Bundesgerichtshof hat die Verurteilungen aber nun bestätigt.

Salzhemmendorf: Mehr Geld für Kita-Beschäftigte

Im Flecken Salzhemmendorf sollen die Gehälter der Beschäftigten in den Kindertagesstätten angeglichen werden. Die Trägervereine der Einrichtungen in Salzhemmendorf und Wallensen wollen damit ihrer sozialen Verantwortung gegenüber ihren pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerecht werden und als Arbeitgeber attraktiv bleiben. Die Arbeitszeit soll von 38,5 auf einheitlich 39 Stunden angehoben werden. Im Bildungs- und Migrationsausschuss des Fleckens haben die Mitglieder einer Tarifangleichung zugestimmt. Für Wallensen ensteht ein Mehraufwand von 70.000 jährlich und Salzhemmendorf 60.000 jährlich. Die drei kirchlichen Einrichtungen sind mit rund 70.000 Euro jährlich dabei. Für alle 5 Kindertagesstätten, drei in kirchlicher Hand, zwei in Vereinsführung, entsteht ein Mehrbedarf an Personal und Betriebskosten und somit müssen insgesamt 200.000 Euro dafür in den Haushalt eingestellt werden. Der Rat entscheidet in seiner Sitzung darüber.

 

Salzhemmendorf: "Dialog macht Schule" an KGS gestartet

An der KGS Salzhemmendorf ist das bundesweite Bildungsprogramm „Dialog macht Schule“ gestartet. Zu Dialogmoderatoren ausgebildete Studenten betreuen zwei Jahre lang einmal wöchentlich den Wahlpflichtkurs „Dialog macht Schule“. Zwei Studierende begleiten jeweils zehn Schülerinnen und Schüler. Ziel dieses Projektes sei es, die Persönlichkeitsentwicklung, politische Bildung und die demokratische Handlungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler zu fördern, teilte der Landkreis mit. Vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse solle ein differenzierter Umgang rund um Identität, Religion, Zugehörigkeit und Gesellschaft erprobt werden. Gemeinsam sollen soziale Kompetenzen erweitert und neue Wege der gewaltfreien Konfliktbewältigung erkundet werden.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
My Way von Calvin Harris

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv