UKW  100,0 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln

Hameln: Demonstration für ein demokratisches Europa

Die Europaunion Kreisverband Hameln und die Sumpfblume rufen ab heute jeden Sonntag zur Demonstration für Europa auf. Vor den Wahlen in Holland, Frankreich und Deutschland wollen die Initiatoren in Europa gegen die Radikalisierung des politischen Lebens demonstrieren. Im Aufruf Pulse of Europe heißt es,die Mehrzahl der Menschen glauben an die Grundidee der Europäischen Union und ihre Reformierbarkeit und Weiterentwicklung, und sie wollen sie nicht nationalistischen Tendenzen opfern. Leider seien aber in der Öffentlichkeit vor allem die destruktiven und zerstörerischen Stimmen zu hören! Daher gelte es lauter und sichtbarer zu werden. Jeder sei für das Scheitern oder das Gelingen der Zukunft verantwortlich. Treffen für die Demonstration ist die Sumpfblume in Hameln um 14 Uhr. Von dort aus geht es gemeinsam zum Pferdemarkt. 

Quelle: www.pulseofeurope.eu

Hameln: Gebühren angehoben

In Hameln sollen die Gebühren für die Jugendmusikschule und die Jugendkunstschule zum 1. August dieses Jahres steigen. Dafür hat sich der Finanzausschuss einstimmig ausgesprochen. In der Jugendmusikschule werden die Gebühren für den Einzel- und Partnerunterricht erhöht, die Kosten für den Gruppenunterricht bleiben gleich. Die Gebühren für den 30-minütigen Unterricht werden stärker steigen als die für die 45-Minuten-Einheiten, da dieser mehr Verwaltungsaufwand verursacht. Der 45-minütige Einzelunterricht für Kinder kostet neu 102 Euro statt bisher 99 Euro. Der 30-minütige Einzelunterricht kostet jetzt 74 Euro statt 66 Euro. Angehoben werden auch die Gebühren für Leihinstrumente. Die Einführung einer Zehnerkarte soll einen niederschwelligen Einstieg ohne lange Bindungsverpflichtung in den Musikunterricht ermöglichen. Die Stadt rechnet mit Mehreinnahmen von 25.000 Euro pro Jahr. Das Unterrichtsentgelt für die Jugendkunstschule wird (von jetzt 180 Euro) auf jährlich 205 Euro erhöht. Die Stadt erwartet dadurch Mehreinnahmen von 1.750 Euro im Jahr. Endgültig entscheidet darüber der Rat in seiner Sitzung am 15. März.

Hameln: Angebot für freies W-LAN soll verbessert werden

Der Finanzausschuss hat mehrheitlich einem Antrag der rot-rot-grünen Gruppe zugestimmt, 20 freifunkfähige W-LAN Router anzuschaffen und diese an interessierte Betreiber im Bereich der Kernstadt abzugeben. Dafür werden 500 Euro in den Haushalt eingestellt.

Hameln: Berufschule nimmt am Projekt Bildungscloud teil

Die Berufsschule HLA ist eine von 25 Pilot-Schulen die am Projekt Bildungscloud  teilnimmt. Das Projekt verbindet 15 allgemeinbildende und 10 berufsbildende Schulen in Niedersachsen. Über die Cloud sollen Lernkonzepte und Unterrichtsstrategien ausgetauscht, aber auch die Kommunikation mit anderen Schulen sowie externen Partnern wie Universitäten und regionalen Betrieben vorangebracht werden. Getestet wird die Bildungscloud bis 2019. Kommt sie gut an, können bald alle Schulen in Niedersachsen von ihr profitieren. Der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann zeigte sich erfreut dass mit der HLA eine Schule aus Hameln-Pyrmont an dem zukunftsweisenden Projekt teilnimmt.

Sport: Begegnungen am Samstag

In der Tischtennis-Regionalliga empfängt TSV Schwalbe Tündern im Kellerduell den MTV Wolfenbüttel. Beginn ist um 16 Uhr in der Sporthalle Tündern. In der Handball-Oberliga der Frauen trifft der MTV Rohrsen auf TuS Bergen. Rohrsen steht auf dem achten Tabellenrang, Bergen ist Elfter. Beginn ist um 17:30 Uhr in der Hamelner Halle Hohes Feld. Basketball wird ab 19 Uhr in der Hamelner Halle Einsiedlerbach gespielt. Regionalligist VfL Hameln empfängt BG Göttingen.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
My Way von Calvin Harris

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv